Informiert bleiben?

Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico

Geschichte der Passionsspiele

Das Freilufttheater Hertme wurde in 1955 auf Initiative von Pastor Jan Veeger erbaut.

Pastor Veeger

Die Entstehung des Freilufttheater Hertme wird in der Person von Pastor Veeger identifiziert, der sich 1952 im Kirchdorf Hertme niederließ. Auf seine Initiative hin wurden im 1953 Passionsspiele auf einer Wiese an der Wetering in Hertme durchgeführt. Über hundert Bühnenamateure machen die Passionsspiele zu einem großen Erfolg. Im folgenden Jahr wurde das Komitee: ‘Eerste Stichting Twentse Openluchtspelen’(ESTO) gegründet; Pastor Veeger bot der ESTO einen Teil des Kirchenwaldes als Ort an. Das ist der Ursprung der reichen Geschichte des Freilufttheater Hertme.

1955 wurde das Freilufttheater im Wald neben der Kirche fertiggestellt. Danach wurden die Passionsspiele nicht weniger als neun Jahre von Hunderten von Freiwilligen aufgeführt. Diese Passionsspiele fanden auf Niederländisch und Deutsch statt. Alles war auf Band und es wurde nur abgespielt. Videomaterial und Fotos aus den 60er Jahren wurden archiviert.

2011 und 2014

Im Jahr 2008 wurde die Initiative zur Wiederbelebung der Spiele geboren. Nach 40 Jahren wurde das Passionsspiel 2011 in sieben Aufführungen erneut in Hertme aufgeführt. Insgesamt besuchten 8.500 Zuschauer eine Vorstellung. Die Spiele haben den Cogas Culture Award 2011 gewonnen. Ab Ende Mai 2014 wurde eine zweite Auflage des Passionsspiels in Hertme durchgeführt, diesmal gab es acht Vorstellungen. Neu war die Doppelbelegung der Hauptrollen.

2019

Vom 12. bis zum 22. April ist Der Streit - Passionsspiele Hertme sieben Mal auf der Bühne. Es ist die alte Geschichte auf moderner Weise. Regisseur Jos Brummelhuis hat das Skript gekürzt und die Texte modernisiert. In Sachen Dekor und Kleidung bleibt das Bühnenbild jedoch weitgehend der Aura, die das Freilichtbühne bereits hat, treu. Natürlich gibt es Überraschungen in der Ausgabe 2019. Neugierig? Bestellen Sie Ihr Ticket schnell!

Bestel nu tickets voor De Strijd!

Beleef jij de klassieke lijdensweg van Jezus in een eigentijds verhaal? Voer jij De Strijd met ons mee? Bestel dan nu je tickets!